Tastsinn

Posted by on Oktober 5, 2010

Der Tastsinn

Der Begriff Tastsinn bezeichnet die Fähigkeit lebender Wesen, Berührungen wahrzunehmen. Die dazu benötigten Strukturen werden als Tastsinnesorgane bezeichnet

Tastsinn wird als Oberbegriff für die taktile (syn. das Tasten betreffend) und die haptische (syn. das Tasten betreffend, auf dem Tastsinn beruhend) Wahrnehmung verwendet. Unter physiologischen Gesichtspunkten ist der Tastsinn vom sensomotorischen (Verarbeitung motorischer und sensorischer Informationen) und somatosensorischen (Verarbeitung sensorischer Informationen) System abhängig. In der Literatur werden die Begriffe taktile Wahrnehmung für das passive „berührt werden“ und haptische Wahrnehmung für das „aktive Erkennen“ verwendet.

Zurück zur Übersicht: Sinnesorgane der Katze

Tags:,

Filed Under: Anatomie

Leave a Reply