Kokzidiose

Posted by on Mai 2, 2010

Als Kokzidiose bezeichnet man Erkrankungen durch Einzeller, den sogenannten Kokzidien (Klasse Sporozoen). Sie gehören zu den Protozoeninfektionen. Die Kokzidien befallen vor allem den Darm. Kokzidiosen spielen bei verschiedenen Haustieren eine größere Rolle als Jungtiererkrankung.

Verbreitung: seltener

Symptome: leichte Darminfektion, die bei gesunden Tieren nach 1 Woche nachläßt, bei geschwächten und jungen Tieren; dünnbreiiger bis wäßriger Durchfall, Abmagerung und Austrocknung

Infektion: Beutetiere (Mäuse), rohes Schweine- oder Schaffleisch, Kot infizierter Tiere

Nachweis: Kotuntersuchung

Filed Under: Gesundheit

Leave a Reply