Verletzungen am Ohr

Posted by on Oktober 11, 2010

Verletzungen

Von Bedeutung sind ferner Wunde am äußeren Ohr, die meist bei Kämpfen mit anderen Katzen entstehen, sich fast immer entzünden und ebenfalls mit Hämatomen einhergehen können. Bei Katzen treten Entzündungen aufgrund von Verletzungen sehr viel schneller und häufiger auf als wie beim Hund. Ist der Knorpel in den Entzündungsprozess involviert, schreitet die Heilung oft nur langsam voran; daher ist eine frühzeitige therapeutische Intervention mit Antibiotika erforderlich.

Symptome:
Äußerliche Begutachten, Verletzungen sind leicht zu sehen.

Behandlung:
Die Verletzung wird mit Iodin oder Chlorhexidin gereinigt.
Da Biss- und Kratzwunden sehr schmerzhaft sind, seien Sie vorsichtig beim Reinigen, die Katze will Sie unter Umständen beißen.
Ein Breitbandantibiotikum wird zur Vorbeugung gegen Entzündungen verordnet.
Da viele Bisswunden meist mit Pasteurella multocida infiziert sind, wird meist Amoxicillin verordnet.


Literatur:

  • Ohrkrankheiten bei Hund und Katze: Grundlagen – Diagnostik – Behandlung / Agnes J. Delauche (Autor), Joseph Harari (Autor), Richard G. Harvey (Autor)
  • Kurzbeschreibung
    Die Inspektion des Ohres und die Behandlung von Ohrkrankheiten bei Hund und Katze machen einen großen Teil des Zeitaufwandes in der Kleintierpraxis aus. Ziel des Buches ist daher, praktizierende Tierärzte und angehende Veterinärmediziner umfassend über Struktur, Funktion, internistische und chirurgische Behandlung des Ohres zu informieren, von der Infektion durch Otodectes cynotis bis zur erworbenen Leitungstaubheit.
    Um dem Tierarzt bei der schnellen und präzisen Diagnostik sowie bei der Behandlung der Ohrkrankheiten eine praktische Hilfestellung zu geben, ist die Konzeption dieses Buches problemorientiert. Zusätzlich werden klare Richtlinien zur Anwendung und Begrenzung verschiedener diagnostischer Maßnahmen vorgegeben. Detaillierte Schilderungen chirurgischer Techniken, verbunden mit einer klaren fotografischen Illustration des Vorgehens, sollen den Kliniker vor Fehlern bewahren. Neurologische Untersuchungen bei Krankheiten des Vestibulums, bei Fazialisparese und Taubheit werden bes chrieben und relevante Differenzialdiagnosen diskutiert. Die Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung der Ohrkrankheiten von Hund und Katze


    *sämtliche Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit

    Ohrerkrankungen

  • Außenohrentzündung – Otitis extena
  • Mittelohrentzündung – Otitis media
  • Innenohrentzündung – Otitis interna
  • Verletzungen
  • Milben – Otodectes cynotis
  • Hämatome
  • Sonnenbrand am Ohr – Solardermatitis
  • Hauterkankungen am Ohr – Ohrdermatitis
  • Kongenitale / angeborene Taubheit
  • Übersicht Krankheiten





  • Tags:

    Filed Under: Gesundheit

    Leave a Reply